Ordentliche Mitglieder

TAS Burgstädt GmbH
Hänflingsberg 92
9217 Burgstädt

Ansprechpartner:
Martin Weidner

Tel: +49 3724 3417
Fax: +49 3724 2156

tas-burgstaedt@t-online.de

www.tas-burgstaedt.de

Firmengründung: 1990
Anzahl der Beschäftigten: 150

Mit der Wende entstand aus dem ACZ Burgstädt (Agrochemisches Zentrum) die TAS Burgstädt Transport- und Agro-Service Gesellschaft mbH. Sie erschloss sich mehrere neue Geschäftsfelder, so auch den Bereich der Bodenstabilisierung. Das Unternehmen investierte in modernste Technik, die in der eigenen Werkstatt betreut wird. Heute ist die TAS ein kompetenter Partner für die Bauindustrie. Die Stabilisierung und Bauvorbereitung von Flächen für Vorhaben im Autobahn-, Straßen- und Industriebau hat sich in den letzten 25 Jahren zu einem wichtigen Standbein entwickelt. Im Jahre 2006 erhielt die TAS das Gütezeichen RAL-GZ 503 Bodenverfestigung und Bodenverbesserung und ist ein anerkannter Fachbetrieb im Agro-Service-Verband

Kutter GmbH & Co. KG
Augsburger Str. 55
87700 Memmingen

Ansprechpartner:
Gerhard Matschiner

Tel: +49 8654 7791 0
Fax: +49 8654 7791 20

matschiner@kutter-saaldorf.de

www.kutter.de

Kutter - Ihr kompetentes Dienstleistungsunternehmen für alle Fragen über Abtrag, Erneuerung und Erhalt von Belägen.

Seit ca. 15 Jahren ist die Kutter-Gruppe in der Bodenverbesserung, Bodenverfestigung und Fahrbahnrecycling engagiert. Für diesen Tätigkeitsbereich stehen hochwertige, moderne und leistungsfähige Geräteeinheiten zur Verfügung. Diese Maschinen werden zentral von unserer Niederlassung Saaldorf im In- und Ausland betreut.

Heber- Terramix GmbH & Co. KG
Maienwaldstraße 25
72555 Metzingen

Ansprechpartner:
Uwe Büchele

Tel: +49 7123 963 - 1233
Fax: +49 7123 963 - 1236

u.buechele@heber-terramix.de

www.heber-terramix.com

Seit dem 01.01.2000 haben wir uns zu einem anerkannten Spezialisten in der Bodenverbesserung und der Bodenverfestigung entwickelt. Unser Firmensitz in Metzingen ist i.d.R. Standort und somit Ausgangspunkt unserer Dienstleistung. Da wir im Tief- und Straßenbau unsere Wurzeln haben, verstehen wir mit Ihren Vorgaben, Richtlinien und Anforderungen umzugehen.

Wir sind bundesweit für Sie tätig und haben durch viele internationale Einsätze auch Erfahrungen im Umgang mit den unterschiedlichsten Bindemitteln und Bauverfahren gesammelt. Mit innovativen Ideen können wir Ihnen dadurch auch Unterstützung bei Ausschreibungen, Sondervorschlägen, auch bei schwierigen Bodenverhältnissen anbieten. Die modernste Maschinentechnik ist den heutigen Anforderungen im Streu- und Fräsbereich genau angepasst und bietet Ihnen Vorteile in Qualität, Termintreue und Zuverlässigkeit. - Testen + Fordern Sie uns!

F.J. Stetter GmbH
Kreuzgasse 1
73492 Rainau-Buch

Ansprechpartner:
Wolfgang Süpple

Tel: +49-07961-9125-26
Fax: +49-07961-912551-26

wolfgangsuepple@stetter-boden.de

www.stetter-boden.de

Die F.J. Stetter GmbH hat sich das Streben nach innovativen und leistungsstarken Lösungen auf die "Fahne geschrieben" - der Bär im Logo ist das Sinnbild dafür. Bestandteil dieser innovativen Prozesse war und ist die kontinuierliche Produktentwicklung immer ökonomisch arbeitender Boden-Spezialgeräte für eine anspruchsvolle Kundenschicht.

So verfügt Stetter Service neben einem umfangreichen Gerätepark auch über ein stattliches Eigensortiment moderner Streu-, Fräs- und Multifunktionsgeräte. Vom kleinen Straßenabschnitt bis zur Großbaustelle, ob in Form von Dienstleistungen, Miete oder Verkauf - Stetter Service bietet seinen Kunden in jedem Segment höchst professionelle, leistungsstarke Maschinen, fundiertes Fachwissen und natürlich besten Service.

Max Wild GmbH
Leutkircher Str. 22
88450 Berkheim

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. M.Eng. Burghardt Schramm

Tel.: +49 8395 920-208
Fax: +49 8395 920-88208
Mobil: +49 170 9162212

bschramm@maxwild.com

www.maxwild.com

Der Tradition verpflichtet, der Region verbunden, unseren Mitarbeitern dankbar.

Die Max Wild GmbH, ein innovatives Familienunternehmen aus Berkheim, ist seit 1955 am Markt und setzt mit inzwischen 470 Mitarbeitern auf die Synergieeffekte eines breiten Leistungsspektrums: Abbrucharbeiten | Flächenrecycling | Tiefbau / Erdbau | Horizontalbohrtechnik / Rohrleitungsbau | Kiesvertrieb /Transportdienstleistungen | Logistik | Fuhrpark- / Gerätemanagement | Systementwicklung | Schutzplanken.

Hochmotivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter machen uns zu dem, was wir sind: ein leistungsstarker und zuverlässiger Partner für unsere Kunden in den Bereichen Abbruch, Bau und Transportdienstleistungen.

Michael Hagedorn GmbH
Tecklenburger Weg 14
33442 Herzebrock-Clarholz

Ansprechpartner:
Julia Hagedorn

Tel.: + 49 5245 8347 700
Fax: + 49 5245 8347 709

info@hagedorn-boden.de

www.hagedorn-boden.de

Seit fast 2 Jahrzehnten sind wir im Bodenstabilisierungssektor tätig. Langjährige Erfahrungen, die Zufriedenheit unserer Kunden, gepaart mit unseren Kernkompetenzen: Qualität, Sorgfalt und Zuverlässigkeit stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir setzen auf moderne technische Ausstattung um alle Kundenwünsche professionell, leistungsstark und mit dem entsprechenden Know-How zu erfüllen.

Außerordentliche Mitglieder

Heiden Labor GmbH
Kösterbecker Straße 7
18184 Roggentin

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Konstantin Keplin

Tel: +49 (0)38204 - 747-15
Fax: +49 (0)38204 - 747-79

keplin@heidenlabor.de

www.heidenlabor.de

Tätigkeitsfelder: Zustandserfassung von Straßen und Flugplätzen und deren technische Bewertung, Ermittlung von PCN-Werten, rechnerische Bemessung von Flugverkehrsflächen, Schwerverkehrsflächen und Sonderbauweisen, Ingenieurdienstleistungen in Planung und Beratung, Bodenverbesserung, Bauen von Verkehrsflächen auf wenig tragfähigem Baugrund, Überwachung von Steinbrüchen, Kiesgruben, Beton-Recycling-Anlagen, Müllverbrennungsanlagen bezüglich der Produktverwertung im Straßenbau, Unabhängige Beratung in Fragen der Gütesicherung im Erd- und Straßenbau, Kontrollprüfungen, Eignungsprüfungen für Bodenverbesserungen, Mineralstoffe, Beton, Asphalt, Schiedsuntersuchungen, Schadensgutachten.

Auftraggeber und Netzwerkbeziehungen: Das Heiden Labor arbeitet als unabhängiger Berater und Anbieter für Prüfleistungen sowohl für öffentliche Auftraggeber (Straßenbauämter der Länder, DEGES, Städte und Gemeinden) als auch für Unternehmen und private Auftraggeber. Wir sind Mitglied im Bundesverband der unabhängigen Prüfinstitute bup e.V., Group of Notified Bodies (GNB) nach Bauproduktengesetz und besitzen die öffentliche Anerkennung der Bundesländer (RAP Stra StB 04).

S-BB Baustoffprüfung GmbH
Auf dem Land 10
66989 Höheinöd

Ansprechpartner:
Christian Stracke

Tel: +49 6333/2754830
Fax: +49 6333/27548320

christianstracke@s-bb.de

www.s-bb.de

Über uns: Als Ingenieurbüro für Baugrund- und Beton-untersuchungen sind wir Ihr Ansprechpartner in Sachen Qualitätssicherung im Hoch-, Tief- und Straßenbau. Wir besitzen die Anerkennung nach RAP-Stra 2010 in allen Bundesländern und werden vom VMPA Berlin als anerkannte Betonprüfstellegeführt. Über 25 Jahre Erfahrung im Bereich der bodenmechanischen und betontechnologischen Prüfungen!

Unsere Stärken: Zuverlässigkeit, Flexibilität, Dienstleistung zu Ihrem Nutzen

Wir sind die Experten bei der Überwachung, Prüfung und Beratung in fast allen Baustoff- und Prüfangelegenheiten.

stra/lab Baustoff- und Straßenprüfung
Tasdorf Süd 7
15562 Rüdersdorf

Ansprechpartner:
Dipl. Geol. Christof Rother

Tel: +49 33638 - 710
Fax: +49 33638 - 7121

stralab@stralab.de

www.stralab.de

Unsere Prüfstelle wird seit dem 01.10.1990 privatrechtlich geführt und versteht sich in der Fortführung einer nunmehr fast 40-jährigen Tradition der Durchführung von Prüf- und Forschunggsleistungen mit dem Schwerpunkt im Straßen- und Eisenbahnbau. Aufbauend bieten wir mit hochmotivierten Prüfingenieuren und Baustoffprüfern sowie modernster Prüftechnik Ingenieur- und Prüfleistungen auf hohem Niveau.

Unsere besondere Kompetenz als Überwachungs- und Zertifizierungsstelle wurde durch entsprechende Zulassungsurkunden nach RAL-Stra bzw. Bauregelliste von den obersten Baubehörden anerkannt und durch zahlreiche Referenzen nachgeweisen.

Im Rahmen der Eigenüberwachung von Bauleistungen tragen wir zur Qualitätssicherung zahlreicher Unternehmen bei.

Fördernde Mitglieder

CEMEX OstZement GmbH
Frankfurter Chaussee
15562 Rüdersdorf

Ansprechpartnerin:
Dipl.-Ing. Yvonne Gotthardt

Tel: 03638-54-220
Fax: 03638-54-299

yvonne.gotthardt@cemex.com

www.cemex.de

An zwei Standorten werden in Deutschland leistungsfähige Zemente, Bindemittel und Zusatzstoffe für die unterschiedlichsten Anwendungsgruppen produziert.

Werk Rüdersdorf: In Rüdersdorf hat die deutsche Kalk- und Zementindustrie ihren Ursprung. Seit über 700 Jahren wird hier Kalkstein abgebaut, 1885 entstand das erste Zementwerk. Heute hat Rüdersdorf mit seiner über 115-jährigen Tradition in der Zementherstellung zentrale Bedeutung für die gesamte Bauwirtschaft im Nordosten Deutschlands.

Mit der Einführung eines Umweltmanagementsystems nach DIN ISO 14001 und Öko Audit Verordnung sowie der Zertifizierung im Jahr 2000 wurde ein vorläufiger Höhepunkt erreicht. Eine erstmals innerhalb der deutschen Zementindustrie erstellte Umwelterklärung informiert die Öffentlichkeit umfassend über alle Aspekte der Umweltschutzarbeit.

Fels - Werke GmbH
Geheimrat - Ebert - Str. 12
38640 Goslar

Ansprechpartner:
Dipl.-Betriebswirt (FH) Nabil Peix

Tel: +49 5321/703-402
Fax: +49 5321/703-425

nabil_peix@fels.de

www.fels.de

In eigenen Rohstofflagerstätten wird Kalkstein von hoher Reinheit, Qualität und Homogenität abgebaut. In unseren Werken produzieren und veredeln wir unter Einsatz des neuesten Stands der Technik Kalke, Kalkhydrate, Kalksteine und Gemische für höchste Qualitäts- und Mengenanforderungen. Rund 5 Millionen Tonnen unserer Produkte liefern wir in die verschiedensten industriellen Anwendungsbereiche.

Unsere Kunden schätzen unsere Kompetenz auch als Problemlöser bei spezifischen Aufgabenstellungen, denn Kalk ist ein bedeutender Faktor in der Wertschöpfungskette unserer Kunden. Das optimale Kalkprodukt kann dafür sorgen, einen entscheidenen Wettbewerbsvorteil zu sichern. Bis hin zur pünktlichen Anlieferung bei unseren Kunden ist Qualität und Zuverlässigkeit der Maßstab unseres Handelns.

Holcim (Deutschland) GmbH
31319 Sehnde-Höver

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Andreas T. Michel

Tel: +49 170 7936856

andreas.michel@
lafargeholcim.com

www.holcim.com

Die Holcim (Süddeutschland) GmbH mit Sitz in Dotternhausen ist eine Tochtergesellschaft des weltweit tätigen Baustoffkonzerns Holcim Ltd. Die Kernbereiche des Unternehmens sind Zement, Kies und Beton. Außerdem bieten wir eine Reihe maßgeschneiderter Spezialbindemittel auf Basis von gebranntem Ölschiefer für den Erd- und Grundbau.

Massgeschneiderte Bindemittelsysteme: Holcim Spezialbindemittel sind ein Qualitätsbegriff im Erd- und Tiefbau. Diese Produkte werden in engem partnerschaftlichem Verbund in Deutschland, den Benelux-Staaten und der Schweiz angeboten. Dieses europäische Netzwerk ist in der Lage, den Kunden Systemlösungen und Spezialbindemittel von gleichbleibend hoher Qualität anzubieten, wo immer sie tätig sind. Das anwendungs- und fertigungstechnische know-how wird in allen Bereichen verknüpft. Von der Produktentwicklung, Rohstoffaufbereitung, Mischtechnik, Güteüberwachung und Logistik bis zur Beratung und zum Service sind höchste Qualitätsstandards selbstverständlich.

Geotechnisch anspruchsvolle Referenzen: Eine Vielzahl geotechnisch anspruchsvoller Ingenieurleistungen und Grossprojekte sind Stationen auf dem Erfolgskurs der Holcim Bindemittelsysteme. Dazu zählen beispielsweise die Postgalerie Karlsruhe, die Neubaustrecke Köln - Rhein/Main der Deutschen Bahn, der Fordpark Saarlouis, die Messe Frankfurt, die Sanierung des ehemaligen Flughafengeländes Böblingen / Sindelfingen oder die Umfahrung von Eisenberg im Zuge der B 47.

Schwierige Geologie, wechselnde Bodenspezifikationen, extreme Routenführung sowie andere spezielle Aufgaben sind für Planer und für Holcim eine gemeinsame Herausforderung. Seit über zehn Jahren sind Spezialbindemittel auf der Basis von gebranntem Schiefer im Einsatz. Entsprechend groß ist unsere Erfahrung.

Zertifiziertes Qualitäts- und Umweltmanagement-System: Unsere Produktionswerke verfügen über ein Qualitäts- und Umweltmanagement-System nach Norm ISO 9001 bzw ISO 14001.

SCHWENK
Spezialbaustoffe GmbH & Co. KG
Hindenburgring 15
89077 Ulm

Tel: +49 731 9341 - 0
Fax: +49 731 9341 - 396

info.vertrieb@schwenk.de

www.schwenk.de

Die SCHWENK Spezialbaustoffe GmbH & Co. KG ist eine Tochtergesellschaft der SCHWENK Zement KG, die an vier Standorten in Deutschland hochmoderne Zementwerke betreibt. Neben den klassischen Zement- und Mörtelprodukten bietet SCHWENK unter dem Begriff Spezialbindemittel eine breite Palette leistungsfähiger Produkte für die heutigen Anforderungen in unterschiedlichsten Einsatzbereichen an. Zum Beispiel für den Spezialtiefbau, den Tunnelbau, den modernen Verkehrswegebau, die Geothermie und die Umwelttechnik. Durch kundennahe Entwicklung werden mit modernster Mischtechnik vor allem anwendungsspezifische Problemlösungen realisiert.

Von der individuellen Produktentwicklung über die technische Beratung bis zur Vor-Ort-Logistik sorgt ein hoch qualifiziertes Team für einen reibungslosen Ablauf und optimale Lösungen selbst bei anspruchsvollsten Bauaufgaben. So sind die speziellen SCHWENK-Produkte z.B. auf die verschiedensten Anforderungen des Verkehrsflächenbaus eingestellt, etwa durch hydrophobierende Zusätze, die eine verzögerte Reaktionsbereitschaft mit dem im Mischgut enthaltenem Wasser bewirken oder durch Bindemittel, die den Widerstandsfähigkeit gegen physikalische und chemische Angriffe erhöhen.

SCHWENK fertigt Spezialbindemittel, die sich durch eine gleichbleibend hohe Qualität auszeichnen. Laufende Untersuchungen und die firmeneigene, praxisorientierte Labortechnik gewährleisten diesen hohen Standard und schaffen somit die Basis für neue Produkte, mit denen SCHWENK sich den Herausforderungen der Zukunft stellt.

Zertifiziertes Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagementsystem: Die Produktionsstätten von SCHWENK in Bernburg, Karlstadt, Allmendingen und Heidenheim-Mergelstetten verfügen alle über ein Qualitäts- und Umweltmanagement-System nach DIN EN ISO 9001 bzw. 14001, sowie über ein Energiemanagementsystem nach DIN EN 16001.

TBS Zement GmbH & Co. KG
Rheinvorlandstraße 6
68159 Mannheim

Ansprechpartner:
Petra Hähnel
Thomas Kanzler

Tel: 0621 123484-0
Fax: 0621 123484-50

info@tbs-transportbeton.de

www.tbs-transportbeton.de

Die TBS Zement GmbH & Co. KG ist ein mittelständiges familiengeführtes Unternehmen. Am Standort Mannheim betreiben wir eine hochmoderne Bindemittelmischanlage. Hier werden neben Portlandflugaschezement und Puzzolanzement für den Einsatz in Transportbeton oder Fertigteilwerken auch leistungsfähige Mischbindmittel für Bodenstabilisierung und -verfestigung hergestellt.

Unsere Produkte bewähren sich täglich an den unterschiedlichsten Einsatzorten. Dazu zählen unter anderen diverse Autobahnabschnitte von A6, A 61, A 8 oder auch der Neubau der Vögele AG in Ludwigshafen.

Wirtgen GmbH
Reinhard-Wirtgen-Str. 2
53578 Windhagen

Ansprechpartner:
Christoph Menzenbach

Tel: 02645/131-3798
Fax: 02645/131-313

christoph.menzenbach@
wirtgen.de

www.wirtgen.de

In Windhagen/Rheinland-Pfalz liegt der Firmensitz der Wirtgen GmbH. Das Maschinenbau-Unternehmen ist mit über 1.300 Mitarbeitern Weltmarktführer für die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Maschinen für den Straßenbau und die Straßeninstandsetzung. Wirtgen wurde 1961 von Reinhard Wirtgen gegründet und wird heute in zweiter Generation von Stefan Wirtgen und Jürgen Wirtgen geleitet. Die Wirtgen GmbH bildet mit der Vögele AG, der Hamm AG und der Kleemann GmbH und Produktionsstätten in China, Brasilien, Indien sowie über 55 eigenen internationalen Vertriebs- und Servicegesellschaften die Wirtgen Group, für die über 5.000 Mitarbeiter tätig sind. Das Lieferprogramm der Wirtgen GmbH umfaßt Kaltfräsen zum Abtragen von Asphaltbelägen. Durch eine marktorientierte Entwicklung konnte sich Wirtgen in diesem Segment die Weltmarktführerschaft erarbeiten. Für die Straßensanierung bietet Wirtgen Kaltrecycler an. Mit dieser Technologie, die sowohl die Umwelt als auch die Ressourcen schont, werden Straßen vor Ort instand gesetzt. Eine Zusatzanwendung dieser Geräte ist die Stabilisierung nicht tragfähiger Böden.

Mit der Bodenstabilisierung werden feuchte Böden gezielt in ihren Eigenschaften verändert, um eine Verdichtung zu ermöglichen. Die Wirtgen Bodenstabilisierer fräsen den Boden auf und mischen gleichzeitig ein Bindemittel, z.B. Zement oder Kalk, in den Boden ein und verbessern damit den Boden.

Insgesamt besteht die Produktsparte Bodenstabilisierung und Kaltrecycling aus vier selbst fahrenden Bodenstabilisierern auf Rädern, zwei kettengeführten Recyclern und zwei Anbaustabilisierern.

Mitglieder werden

∆  Nach oben

Wenn Sie Interesse an eine Mitgliedschaft bei der GBB haben, melden Sie sich gern mit eine Nachricht oder einem Anruf beim Geschäftsführer der Gütegemeinschaft - Thomas Frankenstein.

 

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Impressum